Willkommen beim Völklinger Kreis!

Der Berufsverband Völklinger Kreis e. V. (VK) ist das Netzwerk schwuler Führungskräfte und Selbstständiger und der Partner für berufliche Förderung, Wertschätzung und Chancengleichheit am Arbeitsplatz. Er setzt sich für ein diskriminierungsfreies Arbeits- und Lebensumfeld schwuler Führungskräfte ein und kämpft aktiv für die Gleichstellung von Lebenspartnerschaften im Arbeitsleben.

Auf unserer Homepage erfahren Sie alles Wichtige über unsere Arbeit und wie Sie Mitglied im VK werden können.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Bundesgeschäftsstelle zur Verfügung.

Telefon: +49 30 30103880

E-Mail: mail(at)vk-online.de

Wir freuen uns auf Sie!


Unser Jahresmotto 2014:



Interessenten-Networking - unsere für alle offene Veranstaltung in Bielefeld

Am Freitag, dem 17. Oktober 2014, stehen wir im Dialog zum Thema „Kommunikation zwischen Missverständnis und Konfliktlösung“, der von unserem Frankfurter Mitglied, Herbert Jung, moderiert wird.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und ist kostenfrei.

Eine Vorstellung von Herbert Jung, Veranstaltungsdetails, und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie weiter unten im Flyer.

Veranstaltungsflyer


Neues VK-Projekt PRIDE 175

PRIDE 175 ist Deutschlands erstes LGBTI Diversity-Siegel.

Die Initiatoren, der Völklinger Kreis und die STICKS & STONES Karrieremesse, möchten mit PRIDE 175 fortschrittlichen Unternehmen und Organisationen eine Plattform bieten, sich öffentlichkeitswirksam als LGBTI-inklusive Arbeitgeber zu outen.

Alle weiteren Informationen zu PRIDE 175 finden Sie auf www.pride175.com

Der VK hat zum Start der Initiative am 11. Juni 2014 auch eine Pressemitteilung
veröffentlicht.



VK-Akademie im August und September

Die aktuellen Angebote der VK-Akademie finden Sie hier: VK-Akademie


Aktuelle VK-Studie "Diversity Management in Deutschland 2013"

Die neue Studie zum aktuellen Stand des Diversity Managements in Deutschland inkl. anschaulicher Grafiken und vieler Best Practice-Beispiele ist erschienen.

Eine Zusammenfassung der aktuellen und aller bisheringen Studien finden Sie hier.

Am 27. März 2014 haben wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie diese Pressemitteilung herausgegeben.

Rede von Prof. Dr. Volkhard Knigge, Direktor der Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dorau, auf dem Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus aus Anlass des 100. Geburtstages von Rudolf Brazda,

130623_Rede_Prof._Knigge_Gedenkakt_Brazda.pdf

in der er sich auch kritisch mit der Behandlung der Homosexuellen und Anerkennung ihrer Leiden bis heute auseinandersetzt.

Lebenssituationen und Diskriminierungserfahrungen schwuler und bisexueller Männer: Jeder zehnte Schwule Opfer homophober Straftaten

Eine Studie des Instituts für Psychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter Leitung von Dr. Anne Bachmann


Sie sind interessiert,

Newsletter

in unserem viermal jährlich erscheinenden Newsletter (3x per E-Mail an die Mitglieder, 1x öffentliche Printausgabe zur CSD-Saison) oder im jährlichen Programmheft zu unserer Mitgliederversammlung Ihr Unternehmen mit einer Anzeige vorzustellen?

Programmheft

Hier finden Sie unsere Mediadaten:

VK-News-Mediadaten_2014.pdf

Mediadaten Newsletter (Auflage: 1.000 E-Mail, 2.000 Print)

MV2014_Mediadaten.pdf

Mediadaten MV-Programmheft (Auflage: 1.000 Stück)